Ansverus HausEin Ort für geistliches Leben

Inhaltsverzeichnis | Newsletter | Kontakt | Impressum

Gebärdengebet zu "Agios o Theos"

Das Gebärdengebet oder Körpergebet zu dem orthodoxen Gesang "Agios o Theos" gehört zum festen Bestandteil der Morgenliturgie im Ansverus-Haus. Nach dem Kreuzzeichen, dem Eingangsgebet und dem Psalm vollziehen wir das Gebärdengebet. Danach sitzen wir etwa 20 Minuten in der Stille.

Und so geht das Gebärdengebet:

Es beginnt mit den gekreuzten Armen über dem Herzraum.

Agios o Theos, …
Die Arme öffnen sich. Handflächen öffnen sich nach vorne.

agios is’chiros, …
Die Arme nach oben führen. Die Handflächen nach oben geöffnet.

agios athanatos, …
Mit einem Fuß einen Schritt nach vorne, sich mit dem ganzen Oberkörper verneigen.

eleison imas.
Die Arme wieder zurück zum Herzraum führen, gekreuzt wie zu Beginn.

Unten kann ein Merkzettel heruntergeladen werden, sowie eine Aufnahme des Gesanges.


« zurück