Aktuelles aus dem Ansverus-Haus, Aumühle - Januar 2012

www.ansverus-haus.de
www.geistliche-begleitung-nordkirche.de

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Interessierte am Leben des Ansverus-Hauses!

Das neue Jahr 2012 hat begonnen und als ganz besonderer Auftakt darf die Entscheidung der drei Landeskirchen Nordelbien, Mecklenburg und Pommern gelten, sich zur gemeinsamen "Evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland" zusammen zu schließen. Ich habe diesen wirklich historischen Moment am 7. Januar in Warnemünde-Rostock live erlebt. Das war großartig.

Ebenso spannend war die Gelegenheit für meinen Kollegen Christian Höser und mich, vor der Synode das Thema Geistliche Begleitung in Verbindung mit unseren Häusern der Stille im Norden – in Aumühle, Bellin und Weitenhagen, vorzustellen.

Der für mich schönste Moment war eine kleine Übung: eine Minute Stille – und gerade in dem Moment ging die Tür auf und ein leichter kühlender Luftzug war zu spüren. Da habe ich gedacht: Wenn mal alle still sind und hören, tun sich die Türen auch von allein auf, um Aufzuatmen, und der Heilige Geist hat eine Chance, um reinzukommen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Euch offene Türen im neuen Jahr, frischen Wind und die Lust, mal wieder bei uns hereinzuschauen. Wer mag, kann auch gerne den Vortrag nachlesen.


Mit herzlichem Gruß,
Kirstin Faupel-Drevs




 

1) Neue Fortbildungsmodule zu den Perlen des Glaubens

Das Ansverus-Haus bietet zusammen mit dem Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (AfÖ) und dem Erzbistum Hamburg erneut einen Kurs für haupt- und ehrenamtliche kirchliche Mitarbeitende an.

Die Ausbildung besteht aus aus drei Modulen. Sie bauen inhaltlich aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden, wenn bereits Vorkenntnisse vorhanden sind. Zum Abschluss jedes Moduls erhalten die Teilnehmenden eine ausführliche Bestätigung der Kursinhalte, nach Abschluss aller drei Module ein Zertifikat „MultiplikatorIn Perlen des Glaubens“.

Das erste Modul dieser Reihe findet statt vom 28. Februar bis zum 1. März 2012 (Dienstag bis Donnerstag, drei Tage). Es geht um "Äußere und innere Räume - Perlen des Glaubens in der Erwachsenenbildung".

Flyer zu den Fortbildungsmodulen Perlen des Glaubens mit allen Terminen



 

2) Krypta-Weihetag

Achtung neuer Termin: 2. Februar 2012 (Donnerstag), 18.00 Uhr

Am 2. Februar feiert die Kirche ein weiteres Lichterfest, mit dem die weihnachtliche Festzeit ihren Schlusspunkt findet. Am gleichen Tag wurde die Krypta des Ansverus-Hauses vor mehr als zwanzig Jahren geweiht. Ein Grund zur Freude und zum Feiern! Die Ansverus-Communität lädt dazu zu einem festlichen Gottesdienst mit Abendmahl ein.

Propst Dr. Johann Hinrich Claussen ist zu Gast und wird mit den Anwesenden ins Gespräch kommen über "Geschichte und Gegenwart des Kirchenbaus am Beispiel der alten Hauptkirche St. Nikolai".

Leitung: Joachim Krüger, Ansverus-Communität
Referent: Propst Dr. Johann Hinrich Claussen, Hamburg

Inhalt



 

3) "O nata lux!" - Chormusik, Gebete und Texte an der Schwelle zur Nacht

Werke von Mendelssohn, Rheinberger, Tallis u.a.

Sonntag, 12. Februar 2012, 18 Uhr

Ensemble Magnificat

Leitung: Anna Ubbelohde, Yotin Tiewtrakul
Texte: Kirstin Faupel-Drevs
Violine: Michael Nestler
Orgel: Jochim Trede

Eintritt: 10,- Euro
(Benefizkonzert zugunsten des Ansverus-Hauses)

Ort: Aumühler Kirche
Börnsener Straße 25
21521 Aumühle

Flyer für das Konzert zum Download [PDF]

---

Am Samstag, 11. Februar 2012, erklingen einige Stücke des Programms um 17 Uhr im Evensong mit dem Ensemble Magnificat in der Anglikanischen Kirche in Hamburg, Zeughausmarkt.



 

4) Perlen des Glaubens - Einführung, Übungen, Austausch

Termin: 14. Februar 2012 (Dienstag), 15.00-18.00 Uhr

Die Perlen des Glaubens kennen lernen oder an diesem Nachmittagskurs lernen, wie dieser besondere Schatz anderen vermittelt werden kann. Über Farben, Formen und Reihenfolge des Perlenbandes entdecken wir seine Inhalte. Übungen und Gespräch, Geschichten und einfache Lieder lassen ahnen, was mit den Perlen des Glaubens möglich ist, für die eigene "Spiritualität im Alltag" und für den Austausch mit anderen Perlensuchern.

Leitung: Kirstin Faupel-Drevs
Kosten: 20,- Euro

Zur Online-Anmeldung



 

5) Körpergebet zu dem Gesang "Agios o Theos"

Das Gebärdengebet oder Körpergebet zu dem orthodoxen Gesang "Agios o Theos" gehört zum festen Bestandteil der Morgenliturgie im Ansverus-Haus. Nach dem Kreuzzeichen, dem Eingangsgebet und dem Psalm vollziehen wir das Gebärdengebet. Danach sitzen wir etwa 20 Minuten in der Stille.

Inhalt



 

6) VERSCHIEDENES: Intensiv singen - selber erleben und anleiten lernen

Ort: Kirche der Stille, Helenenstr. 14a, 22765 Hamburg.
Termin: 19. Februar 2012 (Sonntag), 14.00-18.00 Uhr

Was unterscheidet “intensiv singen” eigentlich vom gewöhnlichen gottesdienstlichen Singen? Wie gelingt es, dass eine ungeübte Gruppe das Singen genießt und Freude daran findet? Es ist viel die Rede vom Gesang als einer geistlichen Erfahrung – wann trifft das eigentlich zu?

Yotin Tiewtrakul, Kantor am Ansverus-Haus, wird die Teilnehmenden zur Erfahrung des intensiven Singens anleiten. Zwischendurch wird Thomas Hirsch-Hüffell vom gottesdienstinstitut nordelbien das Erlebte reflektieren und didaktische Hinweise geben. Es wird auch Raum gegeben, selber auszuprobieren die Anwesenden zum intensiven Singen anzuleiten. Dafür dann etwas mitbringen, das Sie anleiten möchten.

Referenten: Yotin Tiewtrakul (Kantor am Ansverus-Haus) und Thomas Hirsch-Hüffell (Gottesdienstinstitut der Nordelbischen Kirche)
Kosten: 12 / 8 Euro

Bitte bis zum 14. Februar 2012 anmelden: 040/434334 oder anmeldung@kirche-der-stille.de

Zur Ausschreibung auf der Homepage der Kirche der Stille

Inhalt


beten lernen | begleitet werden | gemeinsam leben

Ansverus-Haus, Vor den Hegen 20, 21521 Aumühle

Tel. 04104-970620
Fax. 04104-970630

service@ansverus-haus.de

Um den Newsletter abzubestellen bitte eine Nachricht an news@ansverus-haus.de senden mit dem Vermerk "Newsletter abbestellen". Dieser Newsletter ist ein Service des Ansverus-Hauses, Vor den Hegen 20, 21521 Aumühle und wurde automatisch versandt.

www.ansverus-haus.de
www.geistliche-begleitung-nordkirche.de

Inhalt